Kuchen & Gebäck

Schoko-Bananen-Muffins

Bei diesen kalten Temperaturen braucht man unbedingt etwas, das unser Herz erwärmt. Wie wäre es also mit ein paar super saftigen Schoko-Bananen-Muffins? Durch die Bananen werden die Muffins richtig fluffig und zusammen mit leicht geschmolzener Schokolade schwebt man auf Wolke 7. Probiert es einfach selbst aus und lasst euch diese Kombination von Schokolade und Banane auf gar keinen Fall entgehen …

Das Rezept

Zutaten für 12 Muffinförmchen:

  • 4 reife Bananen
  • 190 g Weizenmehl
  • 100 g Zucker
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 2 Eier
  • 1 ½ TL Backpulver

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Zartbitterschokolade klein hacken, das Mehl und Backpulver sieben und anschließend in einer Schüssel miteinander verrühren. Danach die Bananen mit einer Gabel zerdrücken.
  3. Als Nächstes Eier, Zucker und Sonnenblumenöl in einer anderen Schüssel mithilfe eines Rührgeräts verrühren. Dann die Bananen und die Mehlmischung in die Eier-Zucker-Öl-Schüssel geben. Alles gut miteinander verrühren.
  4. Den fertigen Teig nun in die Muffinförmchen füllen und die Muffins für etwa 20-25 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Kurz abkühlen lassen und genießen!

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

Wir wünschen viel Spaß beim Nachbacken dieser leckeren Muffins!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.