Ofengemüse Paprika Dip
Kartoffeln & Getreide

Ofengemüse mit Paprika-Feta-Walnuss-Dip

Ihr habt Lust auf ein einfaches und gut sättigendes Gericht, das man einfach in den Ofen schieben kann? Und dazu ein kleines geschmackliches Highlight in Form eines frisch-würzigen Dips? Dann müsst ihr unbedingt dieses Rezept ausprobieren.

Das Rezept

Zutaten für das Ofengemüse (4 Portionen):

  • 600 g Kartoffeln
  • 400 g Süßkartoffeln
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 2 Paprika
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß
  • Süßkartoffelgewürz

Zutaten für den Dip:

  • 200 g Feta
  • 50 g Walnüsse
  • 6 Paprika oder 1 Glas gegrillte Paprika
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180-200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen und in kleine Spalten schneiden. Die Paprika waschen und ebenfalls in kleine Spalten schneiden. Anschließend das Gemüse mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Süßkartoffelgewürz je nach Geschmack bestreuen und mit Olivenöl marinieren. Das Gemüse auf ein Blech mit Backpapier verteilen und ab in den Ofen für etwa 40 Minuten.
  3. Für den Dip die Paprikas im Ofen für circa 30 Minuten anrösten, abkühlen lassen und anschließend die Haut der Paprika abziehen (oder man verwendet gekaufte Grill-Paprika im Glas). Die gegrillte Paprika mit Feta, Walnüssen, Olivenöl, Salz und Pfeffer in den Mixer geben und pürieren.
  4. Gemüse aus dem Ofen nehmen und mit dem Dip anrichten.

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten

Wir wünschen einen guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.