Griechisches Olivenbrot
Kuchen & Gebäck

Griechisches Olivenbrot

Heute gibt es wieder was aus unserer Heimat – dieses Mal backen wir ein super leckeres Olivenbrot. Oliven gehören zu Griechenland wie der Papst zur Kirche und geben diesem mediterranem Brot einen saftigen Geschmack. Gepaart mit den getrockneten Tomaten und dem Oregano wird dieses Brot zu einer perfekten Salatbeilage oder so zu einem Snack zwischendurch…

Griechisches Olivenbrot

Das Rezept

Zutaten:

  • 350 g Weizenmehl
  • 200 g Feta
  • 200 ml Milch
  • 80 g grüne Oliven (entsteint)
  • 50 g Haferflocken
  • 50 ml Olivenöl
  • 8 getrocknete Tomaten
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 ½ TL Salz
  • ½ Würfel frische Hefe
Griechisches Olivenbrot

Zubereitung:

  1. Als Erstes die getrockneten Tomaten fein würfeln, die Oliven halbieren und den Feta klein bröseln.
  2. Anschließend Milch in einem Topf leicht erwärmen, Hefe hineinbröckeln und verrühren. Dann die Tomatenwürfel, Oliven, Feta, Salz und Oregano hinzugeben. Das Mehl in eine Schüssel sieben und anschließend mit Haferflocken sowie mit der Hefe-Mischung zu einem glatten Teig verkneten. Schließlich das Olivenöl unterkneten. Den Teig mit einem sauberen Küchentuch abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.
  3. Dann den Teig nochmals durchkneten, auf einer bemehlten Fläche zu einem circa 30 cm langem Laib formen und in eine gefettete Kastenform legen. Nochmals mit einem sauberen Küchentuch abgedeckt für etwa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Nun den Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Brot im unteren Ofendrittel circa 30 Minuten backen. Das fertig gebackene Brot aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, in Scheiben schneiden und losschlemmen!

Zubereitungszeit: ca. 2,5 h (= 25 Min. Vorbereitung + 90 Min. Gehzeit + 30 Min. Backen)

Griechisches Olivenbrot

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbacken!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.