Pasta & Reis

Griechische Bowl

Wenn ihr uns kennt, dann wisst ihr, dass wir Griechinnen sind. Und da bei uns beiden endlich im August der langersehnte Griechenland-Urlaub vor der Tür steht, war es doch naheliegend, dass wir uns mit griechischem Essen darauf einstimmen 😉 Heute haben wir ein sehr einfaches Rezept für euch, wie ihr im Handumdrehen eine super leckere griechische Bowl zaubern könnt, bei der ihr viele verschiedene Geschmäcker erleben werdet.

Das Rezept

Zutaten für 2 Portionen:

Für die Bowl

  • 350 g Spitzpaprika
  • 250 g Hähnchen
  • 200 g Tomaten
  • 125 g Basmati Reis
  • 60 g Feta
  • 8 Kalamata Oliven
  • ½ Gurke
  • 1 EL Olivenöl
  • Gyrosgewürz
  • Paprikapulver edelsüß
  • Salz, Pfeffer

Für das Tsatsiki

  • 150 g Skyr
  • 100 g Joghurt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Essig
  • 1 TL Dill
  • ½ Gurke
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Zunächst den Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Spitzpaprika waschen, abtropfen lassen und auf einem mit Backpapier belegten Blech für etwa 20 Minuten backen, bis die Schale braun ist. Dann herausnehmen und abkühlen lassen. Währenddessen Hähnchen in mundgerechte Stücke schneiden und mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, Gyrosgewürz und Paprikapulver marinieren.

2. Anschließend Basmati Reis nach Packungsanweisung kochen. In der Zwischenzeit für den Tsatsiki Gurke raspeln, etwas salzen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Dann Knoblauch schälen, pressen und mit Skyr, Joghurt, Olivenöl und Essig in einer Schüssel vermischen. Dill hinzufügen sowie mit Salz und Pfeffer würzen. Nur noch die geriebene Gurke gründlich ausdrücken und mit in die Schüssel geben und alles miteinander vermischen.

3. Nun die gebackene Spitzpaprika häuten, entkernen und in kleine Scheiben schneiden. Dann eine Pfanne ohne Fett erhitzen und das marinierte Hähnchenfleisch darin für etwa 5 Minuten anbraten und herausnehmen. Als Letztes nur noch alle Zutaten in zwei Bowls anrichten, mit Tsatsiki toppen und losschlemmen!

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen unserer leckeren griechischen Bowl und einen guten Appetit!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.