Kartoffeln & Getreide

Focaccia mit Tomaten

Endlich ist das Wetter wieder schön sommerlich! Da kann man gerne mal wieder den Grill anschmeißen oder? Dabei ist die Nummer 1 Beilage meistens das altbewährte Kräuterbaguette, aber habt ihr schon mal an Focaccia gedacht? Das mediterrane Brot aus Italien ist super fluffig und passt hervorragend zu würzigem Fleisch oder knackigem Grillgemüse. Wir zeigen euch in diesem Beitrag wie einfach ihr eine Focaccia mit Tomaten zaubern könnt.

Das Rezept

Zutaten für ein Blech:

Für den Teig

  • 500 g Mehl
  • 50 ml Olivenöl
  • 4 g Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker

Für den Belag

  • 200 g bunte Tomaten
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Olivenöl zum Beträufeln
  • grobes Meersalz

Zubereitung:

1. Für den Teig Mehl in eine Schüssel sieben. Salz, Zucker und Trockenhefe zugeben und vermischen. Olivenöl und 300 ml lauwarmes Wasser hinzugießen und alles mithilfe einer Küchenmaschine oder mit den Händen verkneten, bis der Teig glatt, aber noch leicht klebrig ist. Den Teig mit einem Küchentuch bedecken und bei Zimmertemperatur für etwa 30 Minuten gehen lassen.

2. Ein Backblech fetten und mit etwas Mehl ausstreuen. Den Teig aufs Backblech geben und mit den Händen in Form ziehen, bis das gesamt Blech ausgefüllt ist. Das Blech mit einem Küchentuch bedecken und für weitere 30 Minuten gehen lassen.

3. Den Ofen nun auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig nach Belieben mit Olivenöl beträufeln. Anschließend mit den Fingern Vertiefungen in den Teig eindrücken. Rosmarin waschen, abtropfen und Nadeln abzupfen. Tomaten ebenfalls waschen und halbieren.

4. Tomatenhälften in die Vertiefungen geben und den Teig mit Rosmarinnadeln und groben Salz bestreuen. Im Ofen für circa 25 Minuten goldbraun backen, herausnehmen und fertig!

Zubereitungszeit: ca. 1¾ h

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachbacken unserer leckeren Focaccia mit Tomaten und einen guten Appetit!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.