Erdbeer-Mascarpone-Torte
Kuchen & Gebäck

Erdbeer-Mascarpone-Torte

Am Sonntag ist Muttertag! Um euren Mütter eine süße Überraschung zu bescheren, zeigen wir euch heute ein Rezept für eine Erdbeer-Mascarpone-Torte, die einfach jedem schmecken wird! Die frischen Erdbeeren in Kombination mit der luftig-lockeren Mascarpone-Creme passen außerdem perfekt zur warmen Jahreszeit.

Erdbeer-Mascarpone-Torte

Das Rezept

Zutaten für den Biskuitboden:

  • 170 g Zucker
  • 120 g Mehl
  • 4 Eier (Größe M)
  • 2 TL Backpulver

Zutaten für die Creme:

  • 500 g Mascarpone
  • 500 g Magerquark
  • 500 ml Sahne
  • 50 g Erdbeermarmelade
  • 2 EL Puderzucker

Zutaten für die Schichten:

  • 400 g Erdbeermarmelade
  • 250 g frische Erdbeeren
Erdbeer-Mascarpone-Torte

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Für den Biskuitboden Eier und Zucker in einer Schüssel mit einem Rührgerät cremig schlagen bis die Masse hellfarbig erscheint. Danach Mehl und Backpulver in eine andere Schüssel sieben. Anschließend die Mehl-Mischung nochmal über die Eier-Zucker-Masse sieben und vorsichtig mit einem Löffel miteinander verrühren.
  3. Den Boden der Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier belegen. Den Rand der Backform dabei auf keinen Fall fetten! Den Teig dann in die Backform füllen, vorsichtig glattstreichen und im vorgeheizten Ofen für etwa 30 Minuten backen bis die Oberfläche goldbraun ist.
  4. Währenddessen bereitet man die Erdbeer-Mascarpone-Creme vor. Dafür alle Zutaten in eine große Schüssel geben und alles gut miteinander verrühren – solange bis eine glatte Masse entsteht. Anschließend im Kühlschrank kalt stellen.
  5. Nun beginnt das Schichten. Den ersten Boden auf eine beliebige Platte legen und den Ring der Springform um den Boden setzen. Den Boden nun großzügig mit 200 g Erdbeermarmelade und anschließend mit ¼ der Creme bestreichen. Darauf folgt die gleiche Prozedur mit dem zweiten Boden. Dann den dritten Boden oben aufsetzen und diesmal nur mit ¼ Creme bestreichen (ohne Marmelade). Die Torte nun für mindestens 3 Stunden – am besten über Nacht – kalt stellen.
  6. Als Letztes vorsichtig den Ring der Springform entfernen und anschließend die Torte mit dem letzten Viertel Creme rundherum bestreichen bis die gesamte Torte letztlich ganz weiß ist. Die Erdbeeren waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Torte beliebig mit den Erdbeeren dekorieren und fertig ist der Erdbeer-Mascarpone-Traum!
Erdbeer-Mascarpone-Torte

Geheimtipp: Die Torte schmeckt von Tag zu Tag immer besser, da die Biskuitböden richtig vollgesogen sind mit Creme und Marmelade!

Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden

Erdbeer-Mascarpone-Torte

Wir wünschen viel Spaß beim Nachbacken!

One Comment

  • Britta

    Hallo ihr zwei, danke für das Rezept. Habe die Torte heute nachgebacken (wird erst morgen verspeist, aber die Creme ist oberlecker!).

    Zwei kleine Hinweise hätten mir noch im Rezept geholfen: 1. fehlt mir irgendwie der Schritt Durchschneiden vom Boden, 2. kommen einfach alle Zutaten, wie sie sind, in die Creme? Oder muss man die Sahne erst ein bisschen schlagen?

    Alles Gute weiter mit dem schönen Blog!!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.