Spekulatius Kugeln
Kuchen & Gebäck

Spekulatius Kugeln

An Tag 3 unseres Plätzchen-Marathons, haben wir eine kalorienreiche Weihnachtskugel, die ganz speziell für die ganz Backfaulen unter euch ist: Denn diese schokoladigen Spekulatius Kugeln sind mit nur 4 Zutaten in nur 15 Minuten zubereitet und müssen nicht einmal gebacken werden. Den Rest erledigt dann der Kühlschrank für euch. Klingt zu easy um wahr zu sein? Dann lest euch unbedingt dieses Plätzchen-Rezept durch…

Spekulatius Kugeln

Das Rezept

Zutaten für ca. 50 Kugeln:

  • 500 g Spekulatiuskekse
  • 400 g Schlagsahne
  • 300 g Zartbitterschokolade
  • 1 TL Zimt
Spekulatius Kugeln

Zubereitung:

  1. Für die Spekulatius Kugeln, Spekulatiuskekse in einen verschließbaren Gefrierbeutel geben und mithilfe eines Nudelholzes grob zerbröseln. Anschließend Schlagsahne in einem Topf erwärmen und Zimt hinzugeben. Schokolade hacken und in der Sahne unter Rühren schmelzen. 400 g Spekulatiusbrösel unter die Schokoladensahne heben und für mindestens 4 Stunden kalt stellen.
  2. Letztlich kleine Kugeln aus der Schokoladen-Keks-Mischung formen und anschließend in den restlichen 100 g Spekulatiusbröseln wälzen. Die Spekulatius Kugeln gut verschlossen kühl lagern.

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Spekulatius Kugeln

Wir wünschen ganz viel Spaß beim Vernaschen unserer Spekulatius Kugeln!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.