Spargelrisotto
Pasta & Reis

Spargelrisotto mit Zitrone

Juhu, es ist wieder Spargelzeit! Das müssen wir unbedingt ausnutzen und kombinieren das Frühlingsgemüse zusammen mit einem zitronig-frischen Risotto. Der saure Geschmack der Zitrone harmoniert einfach hervorragend mit dem grünen Spargel und der würzigen Note des Parmesans. Eins ist auf jeden Fall klar – unser Spargelrisotto mit Zitrone wird euch in Frühlingslaune bringen!

Das Rezept

Zutaten für 4 Portionen:

  • 400 g grüner Spargel
  • 300 g Risottoreis
  • 75 ml Weißwein
  • 50 g Parmesan
  • 20 g Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • ½ Zitrone (Saft und Abrieb)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Zunächst die Spargelenden entfernen, den Spargel dann gründlich waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Zitrone heiß abwaschen, Schale abreiben und eine Zitronenhälfte in einer Schüssel auspressen. Parmesan in eine andere Schüssel reiben.

2. Nun Olivenöl in einem Topf erhitzen und Spargel darin für etwa 8-10 Minuten anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen. Die Zwiebeln anschließend im gleichen Topf kurz andünsten. Risottoreis hinzugeben und ebenfalls kurz andünsten, mit Weißwein ablöschen und nach und nach Gemüsebrühe hinzugeben. Das Risotto bei mittlerer Hitze unter stetigem Rühren al dente köcheln lassen.

3. Letztlich Spargel, Parmesan, Zitronensaft und -Abrieb sowie Butter in den Risotto-Topf geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Tellern servieren und warm genießen!

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Wir wünschen einen guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen unseres Spargelrisottos mit Zitrone!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.