Schnelle Müslibrötchen
Frühstück

Schnelle Müslibrötchen

Nachdem wir mittlerweile regelmäßig unser Brot selbst backen, dachten wir uns, wir probieren mal Brötchen aus. Wir wollten natürlich keine langweiligen Brötchen backen, sondern haben uns an Müslibrötchen versucht, die den optimalen Start in den Tag ermöglichen. Der Vorteil an diesem Rezept: Man kann den Teig easy am Vorabend vorbereiten. Somit muss man am nächsten Morgen nur noch die Brötchen in den Ofen schieben und schon hat man in nur kurzer Zeit frisch gebackene Müslibrötchen. Klingt gut, oder? Dann ran an das tolle Rezept:

Schnelle Müslibrötchen

Das Rezept

Zutaten für 8 Stück:

  • 400 g Mehl
  • 200 g Skyr
  • 165 ml Milch
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 50 g Haferflocken
  • 50 g Rosinen
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
Schnelle Müslibrötchen

Zubereitung:

  1. Für die Müslibrötchen Mehl und Backpulver in eine große Schüssel sieben. Salz, Skyr, Milch, Pflanzenöl, Haferflocken sowie Rosinen hinzugeben und mithilfe eines Knethakens zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig abdecken und für etwa 1 Stunde oder über Nacht kalt stellen.
  2. Den Ofen nun auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Brötchenteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten, ein Rechteck formen, den Teig in 8 eckige Portionen teilen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit einem Messer rautenförmig leicht einschneiden, in den Ofen schieben und für etwa 25 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, auf einem Gitter etwas auskühlen lassen und losschlemmen!

Tipp: Am besten bereitet man den Teig am Abend davor zu. So muss man am nächsten Morgen nur noch den Teig formen und in den Ofen schieben!

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten + 1 Stunde Wartezeit

Schnelle Müslibrötchen

Wir wünschen euch einen super Start in den Tag mit unseren leckeren Müslibrötchen!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.