Kelchnudeln mit Bolognese
Pasta & Reis

Kelchnudeln mit Bolognese

Wenn man schon nicht verreisen darf zu Zeiten der Corona-Krise, kann man sich etwas Urlaub auch nach Hause holen. Heute laden wir euch mal wieder auf eine kulinarische Reise nach Italien ein – mit diesem leckeren Rezept für Kelchnudeln mit einer klassischen Bolognese.

Das Rezept

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Nudeln nach Wahl
  • 300 g Rinderhackfleisch
  • 250 g frische Tomaten
  • 200 ml Rinderbrühe
  • 100 ml Rotwein
  • 10 Blätter Basilikum
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Stange Sellerie
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1-2 EL Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel und die Karotte schälen und fein würfeln. Den Sellerie und die frischen Tomaten putzen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse ohne Tomaten darin anschwitzen. Das Rinderhackfleisch mitbraten, bis es krümelig zerfällt. Die Gewürze und die Basilikumblätter ebenfalls hinzugeben und kurz mitbraten. Danach die Rinderbrühe und den Rotwein aufgießen.
  3. Die frischen Tomaten und das Tomatenmark zugeben. Aufkochen, die Hitze reduzieren und zugedeckt etwa 40 Minuten köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Nudeln darin bissfest garen. Anschließend abgießen, abtropfen lassen und ab auf den Teller und mit geriebenem Parmesan servieren. Soooo lecker!

Zubereitungszeit: ca. 55 Minuten

Kelchnudeln mit Bolognese

Wir wünschen einen guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.