Griechische Pizza
Kartoffeln & Getreide

Griechische Pizza

Heute wird’s griechisch-deftig! Denn wenn die griechische Küche für eines bekannt ist dann ist es für ihre würzige und deftige Küche. Heute zeigen wir euch unser Rezept für die leckerste griechische Pizza, die ihr je gegessen habt. Mit zartem Hähnchenfilet, frischen Tomaten und würzigem Feta – typisch griechisch eben 😉 Natürlich machen wir auch den Pizzateig selbst, dann ist der Genuss am größten!

Griechische Pizza

Das Rezept

Zutaten:

Für den Pizzateig

  • 500 g Mehl
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 150 ml Milch
  • 1 Schuss Essig
  • 1 Ei
  • ½ Würfel frische Hefe
  • ½ TL Salz

Für den Belag

  • 500 g Hähnchenfilet
  • 400 g Crème fraiche
  • 300 g frische Tomaten
  • 200 g Feta
  • 10 Kalamata Oliven
  • 3 EL + 1 TL Olivenöl
  • 3 TL Gyros-Gewürz
  • 2 TL getrocknete Petersilie
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • getrockneter Oregano
  • Salz, Pfeffer
Griechische Pizza

Zubereitung:

  1. Für den Pizzateig lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben und Hefe darin auflösen. In die gleiche Schüssel dann Salz, Essig und Ei hineingeben sowie portionsweise gesiebtes Mehl und Milch im Wechsel in der Schüssel verkneten. Den Hefeteig nun mit etwas Mehl bestäuben und für etwa 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen. Der Teig sollte dann sein Volumen verdoppelt haben.
  2. Während der Pizzateig vor sich hingeht, Hähnchenfilet in dünne Streifen schneiden und in eine Schüssel legen. Nun Gyros-Gewürz und 3 EL Olivenöl hinzufügen, alles gut mischen und für etwa 45 Minuten zugedeckt kalt stellen.
  3. Anschließend Lauchzwiebeln putzen und in mittelgroße Stücke schneiden. Tomaten ebenfalls waschen und in Scheiben schneiden. Feta klein bröseln. Außerdem Crème fraiche, 1 TL Olivenöl, Petersilie, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel gut vermischen.
  4. Nun die marinierten Hähnchenstreifen in einer erhitzten Pfanne goldbraun braten, dann herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Anschließend den Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein großes Blech (ca. 40 cm x 30 cm) mit etwas Olivenöl einfetten.
  5. Den Pizzateig nun auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und auf Größe des Blechs gleichmäßig ausrollen. Den Rand dabei etwas hochziehen. Daraufhin die Crème fraiche-Mischung auf dem Pizzateig verstreichen und mit Hähnchenstreifen, Lauchzwiebeln sowie Tomatenscheiben belegen. Letztlich den zerbröselten Feta gleichmäßig auf der Pizza verteilen und mit getrockneten Oregano würzen. Das Blech nun auf dem unteren Drittel für etwa 30 Minuten goldbraun backen, herausnehmen und genießen!

Tipp: Wer keine Zeit hat, zu warten, kann den Hefeteig und das marinierte Hähnchenfleisch gleich verarbeiten. Funktioniert auch!

Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden (inkl. Ruhezeit)

Griechische Pizza

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbacken unserer griechischen Pizza!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.