Kuchen & Gebäck

Gedeckter Apfelkuchen

Wenn es schon so früh dunkel wird und wir dieses Jahr auch noch auf die schönen Weihnachtsmärkte verzichten müssen, ist es umso wichtiger sich Zuhause mit Leckereien zu verwöhnen. Da kommt unser Rezept für gedeckten Apfelkuchen genau richtig, um euch die langweiligen Stunden Zuhause mit Backen zu versüßen.

Das Rezept

Zutaten für eine Springform (26 cm Ø):

Für den Mürbeteig

  • 200 g Mehl
  • 125 g kalte Butter
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 EL Milch
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung

  • 1 kg Äpfel
  • 300 ml Apfelsaft
  • 3 EL Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver

Für die Mandeldecke

  • 150 g Mandelblättchen
  • 75 g Zucker
  • 75 g Butter
  • 3 EL Milch
  • 1 EL Honig

Zubereitung:

  1. Für den Mürbeteig Mehl und Puderzucker in eine Schüssel sieben, mit gemahlenen Mandeln und Salz vermischen. Kalte Butter in Stückchen hinzugeben und mit den Händen kurz zu einer krümeligen Masse verkneten. Dann Ei und Milch hinzufügen und alles zu einem Teig weiterkneten.
  2. Nun die Springform fetten und den Mürbeteig in der Springform gleichmäßig verteilen und dabei einen 3 cm hohen Rand hochdrücken. Den Teig für etwa 30 Minuten kalt stellen.
  3. Für die Füllung Äpfel schälen und in grobe Stücke schneiden. Dann Puddingpulver, 3 EL Zucker, Zimt und 5 EL Apfelsaft mithilfe eines Schneebesens glatt rühren. Anschließend den restlichen Apfelsaft aufkochen, angerührte Pudding-Mischung einrühren und Apfelstücke unterrühren.
  4. Den Ofen nun auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den gekühlten Mürbeteig aus dem Kühlschrank holen und die Apfelfüllung auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Auf der unteren Schiene erstmal für etwa 30 Minuten backen.
  5. Währenddessen für die Mandeldecke Butter, Zucker und Honig in einer beschichteten Pfanne schmelzen lassen. Mandelblättchen und Milch einrühren, bis so gut wie keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist und dann vom Herd nehmen. Nach den 30 Minuten Backzeit die Bienenstich-Mischung auf dem Kuchen verteilen und für weitere 30 Minuten backen. Den Kuchen dann herausnehmen und gut auskühlen lassen. Auf Tellern servieren und losschlemmen!

Zubereitungszeit: ca. 90 Minuten

Wir wüschen euch ganz viel Spaß beim Nachbacken und Vernaschen!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.