Frühstück

Fluffiges Skyrbrot

Wenn uns jemand fragen würde, welche neue Angewohnheit wir durch die Lockdown-Zeiten erlangt haben, dann wäre unsere Antwort definitiv: Selbst Brot zu backen. Damit wir diese Angewohnheit auch in stressigen Zeiten weiterhin beibehalten können, haben wir ein ganz schnelles Rezept für ein fluffiges Skyrbrot ausprobiert. Das beste daran: Man benötigt keine Hefe und das Brot muss nicht gehen. Es schmeckt nicht nur unglaublich lecker sondern geht super fix und der Teig lässt sich auch gut einfrieren. Probiert es unbedingt aus, ihr werdet es lieben!

Das Rezept

Zutaten für 2 Brote:

  • 450 g Dinkelmehl
  • 300 g Skyr
  • 80 ml Wasser
  • 20 ml Olivenöl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 EL Salz

Zubereitung:

1. Alle Zutaten in einer großen Schüssel verkneten. Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche halbieren und zwei gleichgroße Laibe formen. Die Brotlaibe auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Mehl bestäuben und beliebig einritzen.

2. Als Nächstes eine ofenfeste Form mit Wasser füllen, auf den Ofenboden stellen und den Ofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze einstellen. Die Skyrbrote nun für etwa 25 Minuten backen und fertig!

Wir wünschen einen guten Appetit mit diesem super fluffigen Skyrbrot und viel Spaß beim Nachbacken!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.