Erdnuss Kartoffel Eintopf
Kartoffeln & Getreide

Erdnuss-Kartoffel-Eintopf

Der Winter kommt immer näher und damit auch die Lust auf richtig deftige Gerichte. Heute zeigen wir euch eine sehr herzhafte Kombination aus Erdnussmus und einer geballten Ladung Kartoffeln. Damit wird wirklich jeder Hunger gestillt! Außerdem könnt ihr euch entscheiden, ob ihr das Gericht in einem Topf oder einer Pfanne nachkocht. Die Schritte bleiben absolut gleich und ihr könnt nach Belieben entscheiden.

Erdnuss Kartoffel Eintopf

Das Rezept

Zutaten für 6 Portionen:

  • 600 g Süßkartoffeln
  • 500 g Kartoffeln
  • 400 g stückige Tomaten
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 250 g Basmati Reis
  • 200 g Frühlingszwiebeln
  • 100 g gesalzene, geröstete Erdnüsse
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Erdnussmus (unser Rezept dafür)
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz, Pfeffer
Erdnuss Kartoffel Eintopf

Zubereitung:

  1. Zunächst Süßkartoffeln sowie Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke würfeln. Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.
  2. Olivenöl in einem großen Topf (oder in einer großen Pfanne) erhitzen und Lauchzwiebelstückchen darin bei mittlerer Hitze anschwitzen. Anschließend Süßkartoffeln und die normalen Kartoffeln mit Lorbeerblatt und Tomaten hinzugeben. Gemüsebrühe angießen und ebenfalls in den Topf geben (oder in die Pfanne geben). Deckel auf den Topf (oder auf die Pfanne) und alles für etwa 25 Minuten bei mittlerer Kitze köcheln lassen. Währenddessen Basmatireis nach Packungsanweisung kochen.
  3. Sobald die Kartoffeln gar sind, Erdnussmus und 70 g gesalzene, geröstete Erdnüsse unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken sowie Lorbeerblatt aus dem Topf (oder der Pfanne) entfernen. Erdnuss-Kartoffel-Pfanne nun mit Reis auf Tellern portionieren, mit den restlichen 30 g Erdnüsse toppen und losschlemmen!

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Erdnuss Kartoffel Eintopf

Wir wünschen euch einen guten Appetit mit unserem herzhaften Erdnuss Kartoffel Eintopf!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.